Skip to main content

GARANTIE-
HINWEIS

Wir übernehmen für unsere Kaminöfen/Brennkammern eine 5-jährige Garantie auf das eingesetzte Material und auf Herstellungsfehler. Dieser Zeitraum gilt ab Kaufdatum an den Erstkäufer. Der Zeitpunkt des Erwerbs ist mit Rechnung oder Kaufbeleg zu belegen. Ohne diesen Nachweis sind wir zu keiner Garantieleistung verpflichtet.

GARANTIE-
AUSSCHLUSS

Kein Mangel und daher von der Garantie ausgenommen sind: 

  • Verschleiß von feuerberührenden Teilen wie z.B. Vermiculiteauskleidung, Dichtungsbänder (Nachlassen der Dichtheit durch thermische Belastung und Verhärtung), Schrauben im Brennraum, Heizgasumlenkplatte, Rüttelrost
  • Oberflächen: Verfärbungen im Lack oder auf den Oberflächen, die auf thermische Belastung oder Überlastung zurückzuführen sind. Rost oder unsachgemäße Behandlung (Kratzer, Schürfstellen)
  • Glasscheiben: Glasbruch und/oder Glasriss, Verschmutzung durch Ruß insbesondere bei 3-Scheiben-Öfen oder eingebrannte Rückstände von verbrannten Materialien sowie farbliche oder andere optische Veränderungen aufgrund der thermischen Belastung
  • Natursteinverkleidungen, insbesondere optische Veränderungen von Natursteinen durch thermische Belastung, z.B. Verfärbungen und Mikrorisse in der Oberfläche
  • Mängel, die auf Grund unsachgemäßem Transport/Handhabung und/oder Gebrauch, fehlender Wartung und/oder fehlerhaftem Einbau/Anschluss des Gerätes und/oder Nichtbeachtung der Aufbau- und Bedienungsanleitung resultieren
  • Geräusche, die durch das Aufheizen und Abkühlen des Metallkorpus bedingt sind
  • Die Garantie gilt ausschließlich für die Brennkammer. Separates Zubehör wie z.B. Anbauteile für das Modell »balance« und »elements« unterliegen der gesetzlichen Gewährleistung.

Die Garantie bezieht sich stets nur auf das reine Material und garantiert darüber hinaus keine weitergehenden technischen Eigenschaften wie z. B. Holzverbrauch, Nennwärmeleistung, Prüfwerte oder eine Betriebserlaubnis.

MÄNGEL-
BESEITIGUNG

Innerhalb der Garantiezeit beheben wir kostenfrei alle Mängel, die nachweislich auf Materialfehler oder Herstellungsfehler beruhen, wenn die Meldung möglichst zeitnah weitergegeben und eine schriftliche Beurteilung des Schadens/Instandhaltungsfalls eingereicht wurde. Ein weitergehender Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Beweislast liegt beim Käufer.

Durch die Instandsetzung des Gerätes oder Austausch verschiedener Komponenten verlängert sich die Garantiezeit nicht, noch beginnt diese von neuem. Für die ersetzten Teile gilt die vom Gesetzgeber festgeschriebene Gewährleistungsfrist.

Technische Abänderungen am Kaminofen führen zum sofortigen Verlust sämtlicher Garantieansprüche

ERSATZTEILE

Es dürfen ausschließlich nur die vom Hersteller empfohlenen Ersatzteile verwendet werden.